Aktion-sicherer-Sportverein

kostenlose Erste Hilfe Kurse für Übungsleiter (m/w/d)

Jedes Jahr passieren tausende von „Notfällen“ auf unseren Sportplätzen. Von kleinen Schürfwunden bis hin zur Reanimation mit einem AED (Automatisierter Externer Defibrillator) ist alles möglich.

Leider hat nicht jede Mannschaft fachkundiges Personal vor Ort, so dass es auch immer wieder zu schwerwiegenden Verletzungen durch zu späte Hilfe kommt.

Genau hier kommen wir ins Spiel, wir kennen die gesetzlichen Vorgaben und sind durch die Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe der gesetzlichen Unfallversicherungsträger als Ausbildungsstelle zertifiziert.

So können wir Ihnen bundesweit kostenlose Erste Hilfe Kurse für alle Übungsleiter und Übungsleiterinnen anbieten.

parallax background

Fachkundige
Erste Hilfe Kurse für Ihren Sportverein

Die Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention“ (DGUV-Vorschrift 1) verpflichtet das Vorstandsgremium, dafür zu sorgen, dass bei zwei bis zu 20 anwesenden Versicherten mindestens eine Ersthelferin oder ein Ersthelfer zur Verfügung steht (§ 26 DGUV-Vorschrift 1).

Um die wechselseitige Erste Hilfe für die Übungsleiter und Übungsleiterinnen sicherzustellen und zugleich den Vereinen die Einsatzplanung der Übungsleitung zu vereinfachen, sind die VBG und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) der Auffassung, dass jeder Übungsleiter und jede Übungsleiterin in der Ersten Hilfe aus- und fortgebildet sein muss.

Die Ausbildung erfolgt in einem Erste Hilfe Lehrgang im Umfang von neun Lehreinheiten bei einem berufsgenossenschaftlich ermächtigten Ausbildungsträger.

Die Fortbildung ist in der Regel alle zwei Jahre durchzuführen; sie besteht aus einem Erste-Hilfe-Training im Umfang von neun Lehreinheiten.


parallax background
 

Geschulte Übungsleiter
für den Notfall haben

Die Lehrgangsgebühren für die Ausbildung und Fortbildung der Ersthelfer oder Ersthelferinnen werden von der VBG übernommen (§ 23 Abs.1 und 2 SGB VII). Sie rechnet direkt mit den ermächtigten Ausbildungsträgern ab, nicht jedoch mit einzelnen Vereinen oder Teilnehmenden.

Sie müssen sich also um nichts kümmern.

Wichtige Informationen:

  • mindestens 10 Personen
  • maximal 20 Personen
  • Komplett ausgefülltes Abrechnungsformular muss am Lehrgangstag im Original vorliegen (erhalten Sie bei der Buchung)
  • Wir kommen zu Ihnen - und dies bundesweit
  • Weitere Personen können für €40,- sehr gerne teilnehmen
  • Der Kurs kann „am Stück“ oder aufgeteilt auf zwei Abende durchgeführt werden

Wollen auch Sie einen „sicheren-Sportverein“?

Dann füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus.

Buchen Sie Ihren
kostenlosen Erste Hilfe Kurs

Hier ein Link zur aktuellen VBG Broschüre, Link


    Verein selbst Mitglied in der VBG?
    Sollten Sie nicht selbst Mitglied sein, läuft die Abrechnung über den jeweiligen Landessportbund.*
    Bevorzugen Sie einen Tageskurs oder einen geteilten Kurs über zwei Abende?*